Wolfram Eilenberger: Zeit der Zauberer

Wolfram Eilenberger
Zeit der Zauberer

Zeit der Zauberer

Das große Jahrzehnt der Philosophie 1919 – 1929

Die Jahre 1919 bis 1929 markieren eine Epoche unvergleichlicher geistiger Kreativität, in der Gedanken zum ersten Mal gedacht wurden, ohne die das Leben und Denken in unserer Gegenwart nicht dasselbe wäre. Die großen Philosophen Ludwig Wittgenstein, Walter Benjamin, Ernst Cassirer und Martin Heidegger prägten diese Epoche und ließen die deutsche Sprache ein letztes Mal vor der Katastrophe des Zweiten Weltkriegs zur Sprache des Geistes werden.

Wolfram Eilenberger

Wittgenstein, Benjamin, Cassirer und Heidegger markierten eine Epoche enormer geistiger Kreativität.

Autor: Wolfram Eilenberger | Twitter
Datum/Zeit: 16.03.2018, 15:30 Uhr
Rahmen: Leipziger Buchmesse 2018
Ort: taz.studio
Verlag: Klett-Cotta | Twitter Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.