Julia Jessen: Die Architektur des Knotens

Julia Jessen
Die Architektur des Knotens

Die Architektur des Knotens

Eine Frau verlässt ihren Mann und ihre beiden noch kleinen Kinder. Niemand versteht das, auch sie selbst nicht. Aber das Gefühl, in der Routine des Alltags zu ersticken, ist übermächtig … Julia Jessen erzählt schmerzhaft genau von Konflikten, in denen viele sich wiederfinden, auch wenn sich nur wenige so radikal damit konfrontieren. Und sie erzählt davon, wie eine Familie wieder zusammenfindet, auch wenn es nicht mehr so ist, wie es mal war.

Julia Jessen
Julia Jessen

Eine Frau verlässt ihren Mann und ihre beiden noch kleinen Kinder. Eine Motivsuche.

Autor: Julia Jessen
Datum/Zeit: 17.03.2018, 13:15 Uhr
Rahmen: Leipziger Buchmesse 2018
Ort: taz.studio
Verlag: Kunstmann | Twitter Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.