Jan Böttcher: Das Kaff

Jan Böttcher
Das Kaff

Das Kaff

Familie, Freunde, Erinnerung? Darauf hat Architekt Michael Schürtz nie etwas gegeben. Er ist für die Karriere in die Großstadt gezogen und kehrt nur widerwillig für einen Bauleiterjob in seinen Heimatort zurück. Doch die Menschen kommen ihm näher, als er möchte. Und irgendwann muss er einsehen, dass er nie mehr war als das: ein Nobody aus einem Kaff in der norddeutschen Tiefebene. Und dass sein Leben hier und jetzt beginnen kann.

Jan Böttcher
Jan Böttcher

Die Geschichte eines Karrieristen und Rationalisten, der loslässt: ein froher Homo Faber.

Autor: Jan Böttcher
Datum/Zeit: 16.03.2018, 12:30 Uhr
Rahmen: Leipziger Buchmesse 2018
Ort: taz.studio
Verlag: Aufbau Verlag | Twitter Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.