Antonia von der Behrens (Hrsg.): Kein Schlusswort

Antonia von der Behrens
Kein Schlusswort

Kein Schlusswort

Plädoyers im NSU-Prozess

Die bohrenden Fragen der vom NSU-Terror Betroffenen lieben von staatlicher Seite bislang unbeantwortet: Wie erfolgte die Auswahl der Opfer? Wie groß war das an den Morden und Anschlägen beteiligte Unterstützernetzwerk? Was wussten die Sicherheitsbehörden – insbesondere der Verfassungsschutz – und warum wurde seitens des Staates nicht eingegriffen? Wie konnte der NSU überhaupt entstehen? Eine eindrucksvolle Gegenerzählung zum staatlichen Narrativ im NSU-Komplex.

Antonia von der Behrens (Hrsg.)
Antonia von der Behrens (Hrsg.)

Die Plädoyers im NSU-Prozess: Auch nach Abschluss des Verfahrens bleiben viele Fragen unbeantwortet.

Autor: Antonia von der Behrens (Hrsg.)
Datum/Zeit: 17.03.2018, 16:30 Uhr
Rahmen: Leipziger Buchmesse 2018
Ort: taz.studio
Verlag: VSA | Twitter Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.