Jelena Volić: Pfingstrosenrot

Pfingstrosenrot

Pfingstrosenrot

Ein Fall für Milena Lukin

In welche Mühlen geriet das serbische Ehepaar, das sich von falschen Versprechungen und einem verheißungsvollen Rückkehrprogramm in die alte Heimat, das Kosovo, zurücklocken ließ? Die Belgrader Kriminologin Milena Lukin kommt skandalösen Machenschaften auf die Spur, die bis in hohe Kreise der serbischen und europäischen Politik reichen. Wieder ein atmosphärischer, packender Krimi, der ins Herz des Balkans führt.

Jelena Volić

Jelena Volić

Jelena Volic liest aus ihrem Buch „Pfingstrosenrot. Ein Fall für Milena Lukin“. Das folgende Gespräch wird moderiert von Andreas Fanizadeh.

Autor: Jelena Volić
Datum/Zeit: 18.03.2016, 15:15 Uhr
Rahmen: Leipziger Buchmesse 2016
Ort: taz.studio
Verlag: Diogenes Verlag | Twitter Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.