Martenstein: Die neuen Leiden des alten M. Unartige Beobachtungen zum deutschen Alltag

In der LVZ-Autorenarena stellen prominente Politiker, Kabarettisten, Schauspieler oder Musiker ihre aktuellen Bücher vor – befragt von LVZ-Redakteuren.


Titel: Die neuen Leiden des alten M. Unartige Beobachtungen martenstein
zum deutschen Alltag
Autor: Harald Martenstein
Verlag: Bertelsmann

Wer unser Land verstehen will, muss lesen, was Martenstein über Genderforschung, über Sprachvorschriften, über die Diskriminierung von Menschen bei Schönheitswettbewerben oder über Steuerbetrüger zu sagen hat.

Moderation: Winfried Wächter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.