Maria Rossbauer und Johannes Gernert: „Wo die Liebe hinfährt“

„Wo die Liebe hinfährt“

„Wo die Liebe hinfährt“

Anton ist ein wortkarger Franke, der zu jeder Entscheidung mit vorgehaltener Waffe gezwungen werden muss, während Marie, eine lebenslustige Bayerin, genau weiß, was sie will. Die beiden sind wie Wasser und Feuer, Tag und Nacht – und möglicherweise füreinander bestimmt. Mit mehr Unterschieden als Gemeinsamkeiten im Gepäck fahren Marie und Anton quer durch die USA. Auf ihrer Reise entdecken sie wilde Löwenvögel und unerwartete Berührungspunkte, drohen an unüberbrückbaren Differenzen zu scheitern.

Maria Rossbauer und Johannes Gernert

Maria Rossbauer und Johannes Gernert

Maria Rossbauer und Johannes Gernert lesen aus ihrem neuen Buch „Wo die Liebe hinfährt“. Das anschließende Gespräch wird moderiert von Georg Löwisch.

Autor: Maria Rossbauer und Johannes Gernert | Twitter
Datum/Zeit: 18.03.2016, 16:00 Uhr
Rahmen: Leipziger Buchmesse 2016
Ort: taz.studio
Verlag: Rowohlt Verlag | Twitter Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.