Babet Mader: Dialoge

Dialoge

Dialoge

Gutsituierte Männer und Frauen im Restaurant ringen um Selbstachtung und Freude. Seltsam verlorene Teenager diskutieren über verschiedene Arten der Selbsttötung. Schwestern, die auch als Erwachsene immer noch darüber streiten, welche die tollere von beiden ist. Kunstgeraune. Gespräche über Ausländer, Nazis, Bärte, Erziehung, Einsamkeit im Alter und natürlich »Liebe« – alles was das Land bewegt.

Babet Mader Foto: Lina Grün

Babet Mader Foto: Lina Grün

Babet Mader ist in Berlin geboren und aufgewachsen. Studium am Deutschen Literaturinstitut Leipzig. Seit 2010 arbeitet Babet Mader als freie Autorin, Co-Autorin und Texterin. Romane, Dialoge, Erzählungen, Gedichte, Theaterstücke, Kurzfilme.

Im Rahmen der UV-Lesung 2016 hat sie im Teil „Dialoge“ gelesen.

Autor: Babet Mader | Facebook
Datum/Zeit: 18.03.2016, 20:00 Uhr
Rahmen: Leipziger Buchmesse 2016, UV-Lesung
Ort: Westflügel
Verlag: Open House Verlag | Twitter Facebook

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.