Akyol: Generation Erdoğan. Die Türkei – ein zerrissenes Land im 21. Jahrhundert

taz-Veranstaltung auf der Leipziger Buchmesse 2015 im taz Studio


Titel: Generation Erdoğan. Die Türkei – ein zerrissenes Land im 21. Jahrhundertakyol
Autor: Cigdem Akyol
Verlag: Kremayr & Scheriau

Die Autorin beschreibt Erdoğans Werdegang, zeigt auf, wie sich die Türkei unter ihm verändert hat und analysiert die Auswirkungen seines autoritären Politikstils.

Moderation: Ulrich Gutmair

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.